22.02.04 20:37 Age: 13 yrs

Drei neue Produkte

Category: press release

 

Ausstellung und Produktlancierung der Kunstfirma Protoplast im Kunst Raum Riehen.

Pressetext: PROTOPLAST - Drei neue Produkte

---

Ausstellung und Produktlancierung der Kunstfirma Protoplast im Kunst Raum Riehen, Baselstrasse 71, 4125 Riehen (beim Museum Fondation Beyeler); Telefon während der Öffnungszeiten: 061 641 20 29, Informationen: www.riehen.ch, www.protoplast.ch; Dauer: Samstag, 13. März 2004 bis Sonntag, 18. April 2004; Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 13 bis 18 Uhr; Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr; Karfreitag geschlossen, Ostermontag geöffnet von 11 bis 18 Uhr; Ausstellungseröffnung: Freitag, 12. März 2004 um 19 Uhr

„Unter dem Titel “Protoplast - Drei neue Produkte” präsentiert die Kommission für Bildende Kunst der Gemeinde Riehen das 1990 gegründete Basler Kunstunternehmen Protoplast mit drei neuen Produkten (Werken), die sich angesichts der Grenzlage von Riehen mit “existentiellen Grenzerfahrungen” beschäftigen. Protoplast, bestehend aus drei Personen aus Deutschland und der Schweiz (geboren zwischen 1963 bis 1972), zeigt im Kunst Raum Riehen drei Installationen in der Sprache der Waren- und Werbewelt. Die Kunstfirma inszeniert so die Befreiung von utilitaristischen Zwängen durch „Werbung um Aufmerksamkeit“ und findet Sinn im Alltag. Die Protagonisten und Hauptdarsteller in diesem Spiel um wilde, entfesselte Konsumträume sind die drei Produkte Staubsauger (Sphera+®), Fernbedienung (Universel®) und Stablampe (Energizer®). Um die „wahren“ Bedeutungen und Werte dieser oft als banal verkannten Waren zu entdecken, sondierten die ProtoplastikerInnen im Vorfeld der Ausstellung monatelang in Warenhäusern und Medien.

Die in der Kunsthalle Basel 1995 und im Kaskadenkondensator 2002 gezeigte Künstlergruppe Protoplast hat in den letzten Jahren vor allem in Österreich und Deutschland Aufmerksamkeit erregt. Mit dieser Einzelausstellung im Kunst Raum Riehen präzisiert sie ihr Konzept der „imaginären Produkte“; unter imaginären Produkten versteht Protoplast Marken und deren Zeichen. Das Produkt Neu®, das zusätzlich beim Gemeindehaus Riehen in Form von Video und Plakaten auf öffentlichem Grund präsentiert wird, wurde zuletzt vom Schweizer Fernsehen SF DRS in der Sendung „Top Spots“ 2002 ausgestrahlt und kann auch auf der gut ausgebauten Protoplast Website unter www.protoplast.ch abgerufen werden.“ (Kiki Seiler-Michalitsi, Kuratorin der Präsentation)

Veranstaltungshinweise:

• Vortrag der Künstlergruppe Protoplast über ihre Arbeit im Bereich der „imaginären Produkte“ am Mittwoch, 31. März 2004 um 19 Uhr im Kunst Raum Riehen

• Round Table mit Gästen aus Kunst und Wirtschaft über “Ökonomismus & Ökologie der Wahrnehmung” am Sonntag, 18. April 2004 um 11 Uhr

• Ergänzende Protoplast Produktpräsentation Neu® auf dem Vorplatz beim Gemeindehaus Riehen

Ansprechpersonen: Moritz Strähl (Gemeinde Riehen), Philippe Cuny (Protoplast), Kiki Seiler-Michalitsi (Kuratorin) - Tel: 0041 (0)61 646 81 11 Tel: 0041 (0)79 622 69 79 Tel: 0041 (0)61 641 15 07 Tel. direkt: 0041 0)61 646 82 81 Fax: 0041 (0)61 692 50 25

Das beiliegende Pressedossier umfasst:

• Einladungskarte und Jahresprogramm des Kunst Raum Riehen (mit Text über Protoplast)

• Plakat zur Ausstellung (für die Trams der Stadt Basel) & Presseberichte seit 1990

• Fotos (zVg) zur Kunstfirma Protoplast und zur Ausstellung

• Auf Anfrage oder unter www.protoplast.ch stehen weitere Informationen und Bilder zur Verfügung.

---

Protoplast dankt der Christoph Merian Stiftung & dem Kanton Basel Stadt (Ressort Kultur) für die Förderung.

Eine Ausstellung der Gemeinde Riehen im Kunst Raum Riehen.